Anleitung - Grundierung

Anleitung - Grundierung

Die richtige Untergrundvorbereitung

Um ein optimales Endergebnis zu erreichen, ist die richtige Grundierung der Wand- oder Deckenflächen von entscheidender Bedeutung. 

Beachten Sie daher bitte, dass der Untergrund sorgfältig geprüft und vorbereitet werden muss, bevor Sie unsere textile Wandbeschichtung auftragen.

Altbaubereich - Nikotin - Fertigbauplatten

Bei alten Wand- und Deckenflächen, die durch Nikotin, Schimmel, Wasserflecken, Tapetenkleister, rostige Nägel, alkalische Putze, Klebeharzen von Spanplatten, usw. beeinträchtigt sind, muss mit unserer Spezialgrundierung Art.Nr. 9001, deckend Weiß, 2 mal unverdünnt mit einem Farbroller Art. Nr. 9017 oder 9018 bzw. die Ecken und Kanten gut mit einer Bürste Art. Nr. 9014 herraus grundiert werden.

Dies gilt auch für Gipskarton-, Fermacell-, Hartfaser-, und Spanplatten, ob alt oder neu.